Verschiedenes  

Unter anderem gehören auch literarische Lesungen zum Repertoire von Ralph Kolars.

2012 jährte sich zum hundertsten Mal die Tragödie um Robert F. Scott und den Wettlauf zum Südpol.

Foto H. Voith Schwäbische Zeitung 6.5.2012

Aus diesem Anlass las Ralph Kolars im Rathaussaal der Gemeinde Kressbronn einige der eindrücklichsten Passagen aus Scotts Tagebuch, anschaulich illustriert mit Bild- und Kartenmaterial, welches von der Reise erhalten geblieben ist.
Margherita Marseglia, Violine und die Pianistin Manuela Klöckner-Marseglia  reflektierten musikalisch diese letzte, tragisch endende Fahrt von R. F. Scott und seinen Begleitern.

Diese Veranstaltung fand im Rahmen des Bodenseefestivals 2012 statt.  

 

 

 

Nächster Auftritt: 

Leider aufgrund Corona nicht in Sicht.

 

032941